99
________________________________________________________________________________________________________________________________________
TCM-QiGong mit Waltraud Jäger (Traditionelle Chinesische Medizin)
Freiwilliger Kostenbeitrag vor Ort:  Richtwert 8,-- /Einheit  Bitte mitbringen:  bequeme Kleidung und Schuhe…
Mai bis Juli
Mai:     Mo 22., Mi 24., Fr 26.,  9.00 - 10.15 Uhr               Di 23.,   Do 25.               18.15 - 19.30 Uhr Juni:    Mo 19., Mi 21., Fr 23.,   9.00 - 10.15 Uhr               Di 20.,   Do 22.               18.15 - 19.30 Uhr Juli:      Mo 24., Mi 26., Fr 28.,  9.00 - 10.15 Uhr               Di 25.,    Do 27.              18.15 - 19.30 Uhr
Anmeldung und Anfragen per Mail: waltraud@helenejaeger.at, SMS +43 (0)664 3973270 oder kommt einfach vorbei!
QiGong setzt sich aus den Worten Qi (Bedeutung:Lebenskraft, Atem,…) und Gong (Bedeutung: Arbeit, Können,…) zusammen. Es beschreibt - unter anderem - eine über 3000 Jahre alte Technik an Bewegungsabläufen aus dem Heilwissen des alten Chinas.   Ziel der Übungen ist es, Energieblockaden zu lösen und damit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Laut dem chinesischen Verständnis der beiden entgegengesetzten Energien von Yin (weiblich, kalt, weich,…) und Yang (männlich, warm, hart,…)  im Körper, sollen diese Energien in Einklang gebracht werden, um so Geist und Körper zu stärken und die Basis für ein gesundes, harmonisches Leben zu schaffen.   Waltraud Jäger: „Die TCM-QiGong Lehrausbildung habe ich bei Frau Du Hong und Herrn Sui Qingbo gemacht und persönlich großen gesundheitlichen Nutzen aus diesen Übungen gewonnen. Ich freu´ mich auf eurer Kommen!“
Die QiGong Einheiten sind für alle Altersstufen und auch ohne Vorkenntnisse jederzeit möglich, da es sich um keine Kurse sondern Übungseinheiten handelt. Es werden Übungen aus TaiJi-QiGong 18 Bewegungen Teil 1 und 2, GuoLin-gehen und 8 Brokate praktiziert.